Coaching

Ansatz

Coaching erfährt zunehmend mehr Vertrauen und Zuspruch. Immer mehr Menschen erkennen die Chance, sich mit Hilfe von Coaching wirksam zu reflektieren, bewusste Entscheidungen zu treffen und sich weiter zu entwickeln.

Coaching heisst für mich, gemeinsam mit Ihnen an Ihren spezifischen Zielen und Lösungen zu arbeiten. Sie dabei fragend und beratend zu begleiten, dass Sie mit Sicherheit zu Ihren Lösungen finden.

Gerne arbeite ich in folgenden drei Stufen:

  • „Ent-Wicklung“ zur besseren Wahrnehmung dessen, was jetzt ist.
  • Herausarbeiten Ihres optimalen Weges, um Ihr Ziel zu erreichen
  • Aufbau von Selbstvertrauen und erfolgversprechende Umsetzung

Im Coaching wende ich unter anderem an:

  • Modelle und Haltungen der Transaktionsanalyse sowie
  • Annahmen und Techniken des Systemischen Arbeitens
  • ABC Modell von Ellis / Beck
  • Das Modell der neurologischen Ebenen von R. Dilts
  • Rollenspiele und Feedback
  • Das Life Style Inventory LSI von Human Synergistics
  • externalisierte, innere Bilder anhand von Systemischen Strukturaufstellungen
  • ressourcen- und lösungsorientiertes Nachfragen mit originärem Interesse an Ihnen und Ihrer Sicht auf die Welt!

Motto

„Seek first to understand, and then to be understood“ (Franklin Covey)

Erfahrung

Als Coach bin ich seit 1999 unter anderem für Kunden aus der Pharma-, Nahrungsmittel- und Elektroindustrie tätig - häufig bei den internationalen Marktführern. Seit 2008 arbeite ich als externer Coach im Neulands Center for Organizational Development mit.

Bisherige Coachingkunden sind in vier Kontinenten (Nordamerika, Australien, Europa, Asien) lokalisiert und auf jeder Hierarchieebene zu finden.

Kooperationspartner

Für Coachings zum Thema Kunden-orientierung empfehle ich im Raum Köln gern André und Katy Kasiske,

für strategie- und vertriebsorientierte Coachings im Raum Fulda empfehle ich die Einzelarbeit mit Markus Gressmann.

Kontakt

Maic Stäbler - coach - moderator - begleiter

rund ums Thema Führung in Rosenheim - Bayern - Deutschland und weltweit.

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angebot

Auf Basis von Wertschätzung und Empathie unterstütze ich Sie dabei, Ihr Anliegen zu analysieren, zu reflektieren und lösungsorientierte Folgerungen für Ihre Zukunft abzuleiten.

Ich lade Sie ein, zu reflektieren: Sind meine Verhaltensmuster, Annahmen und Perspektiven noch hilfreich oder schon unproduktiv? Ich begleite Sie zu neuen Perspektiven auf wirksamere Einstellungen und Verhaltesweisen. Den letztgültigen Soll-Ist Vergleich führen immer Sie durch - vor dem Hintergrund Ihrer eigenen Ziele und Vorhaben. 

Um Ihre erfolgreiche Umsetzung zu ermöglichen, unterstütze ich Sie dabei, Ihre Ressourcen bewusst wahrzunehmen und aktiv einzubinden - intern wie extern.

Sie entscheiden, wie weit ich Sie in der Umsetzung begleiten soll. Vom „Future Pace“ bis zum "mit in die Situation gehen". Mein Ziel ist es immer, Sie in einen Zustand zu begleiten, der Ihnen bewusste Entscheidungsoptionen ermöglicht.

Idealerweise treffen wir uns zum Arbeiten auf unserer Feld Fünf Hütte - an einem Ort des Rückzugs, der Stille und Kraft. Ein Ort, der Ihnen Abstand zum Alltag und neue Sichtweisen ermöglicht.

Wollen Sie mehr zum Thema Lebenszufriedenheit? Dann schauen Sie mal hier: GLUECKwaerts!.

Mein Literaturtipp für Sie ist das Buch von Dietmar Hansch "Erfolgsprinzip Persönlichkeit".

Erfahrungsinterview zum Thema "Einzelcoaching"

mit Susanne Lesoine, Personalreferentin TV bei der ARRI Film & TV Services GmbH in München - März 2007.

maic staebler (ms):Frau Lesoine, seit wann setzen Sie im Unternehmen bereits auf Coaching als eine zusätzliche Entwicklungsmaßnahme für Ihre Mitarbeiter?

Susanne Lesoine (sl):Seit 2003/2004

ms:Was hat Sie veranlasst, das Portfolio der Entwicklungsmaßnahmen mit Einzel-Coachings zu erweitern?
sl: Die Erkenntnis, dass es eine Lücke zwischen Trainingsbedingungen und Arbeitsalltag/-realität geben kann und dass diese mit Coaching aufgehoben werden kann. Kürzer vor Ort, keine Abwesenheit vom Arbeitsplatz; Input – Umsetzung – Input, kleinere Lernschritte.

ms: Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Einsatz von Coachings? Und was sind die Knackpunkte bzw. kritischen Erfolgsfaktoren, ob das Einzel-Coaching für das Unternehmen und den Mitarbeiter gewinnbringend ist?
sl: Grundsätzlich gut. Erfolgsfaktoren: Chemie zwischen Coach und Mitarbeiter, Umsetzungs-/ Änderungswille des Mitarbeiters sich selber, seinem Mitarbeiter und der Struktur gegenüber.

ms: Wohin entwickelt sich Ihrer Ansicht nach der Trend bei Trainings und Coachings als Entwicklungsmaßnahmen für Mitarbeiter?
sl: Individualisierung, d.h. wiederum kürzer vor Ort, keine Abwesenheit vom Arbeitsplatz, Input – Umsetzung – Input (kleinere Lernschritte)